Veranstaltungen > Seminar > Veranstaltung #20502


Traumatherapie mit Kindern - zweiteilige Fortbildung

Art:
Seminar
Freie Plätze:
Datum:
25.02.2017 Samstag 09:00 bis 18:30
bis
26.02.2017 Sonntag 09:00 bis 15:30
Ort:
Psychologie im Zentrum
Philippsgasse 3/3
1140 - Wien
Wien
Österreich

Zimmer bei Bedarf selbst reservieren
Inhalt:
Zweiteilige Fortbildung zur Strukturierten Trauma-Intervention (STI) und Traumabezogenen Spieltherapie mit Dipl. Psych. Dorothea Weinberg
1. Teil Grundseminar: 25. - 26. Februar 2017
2. Teil Aufbauseminar 10.-11. Juni 2017

Es stehen 18 Seminarplätze zur Verfügung.
Klinische PsychologInnen benötigen 80 Stunden Selbsterfahrung in anerkannten Psychotherapiemethoden.

1.Teil Grundseminar - Strukturierte Trauma-Intervention (STI): 25. - 26. Februar 2017
Im Grundseminar werden das therapeutische Konzept, die traumapsychologische und neurobiologische Ableitung, die praktische Durchführung und die Indikation der Strukturierten Trauma-Intervention (STI) vorgestellt. Die STI ist ein speziell für Kinder ab sieben Jahren entwickeltes Verfahren, um schlecht verarbeitete traumatische Erfahrungen, die aber noch erinnerbar sind, kindgerecht zu erarbeiten und in die Persönlichkeit zu integrieren. Es bietet ein Höchstmaß von Sicherheit und Struktur und ist somit in seiner Durchführung für Kind und TherapeutIn vergleichsweise schonend. Die STI kann auch problemlos bei Erwachsenen angewandt werden.
Übungen zur Stabilisierung als wesentlicher Bestandteil der Traumatherapie sowie zur Psychohygiene sind außerdem für das Seminar geplant.

2. Teil Aufbauseminar - Traumabezogene Spieltherapie: 10.-11. Juni 2017
Das Aufbauseminar bietet Supervisionsmöglichkeiten zur eigenen Arbeit mit der STI. Es führt praktisch und über Video-Demonstrationen in die traumabezogene Spieltherapie ein und erarbeitet die methodischen Bestandteile dieses Vorgehens (therapeutischer Aufbau guter innerer Instanzen; die Arbeit mit nicht endenden aggressiven Spielen, die gezielte Arbeit mit Spaltungen und der therapeutische Aufbau von Grenzen). Eigene Fälle können zur Supervision mitgebracht werden.

Die beiden Seminare sind nur gemeinsam zu buchen!
Zielgruppe:
PsychotherapeutInnen, Psy III ÄrztInnen, Klin. PsychologInnen, MusiktherapeutInnen
ReferentInnen:
Anmeldung:
Telefon: (01) 892 03 92
Fax: (01) 892 03 92 13
email: office@zap-wien.at
Homepage www.zap-wien.at/events/2017-02-25-fortbi...
Anmeldung bei:Mag. Béatrice Strock
Kosten:
beide Seminare zusammen € 640,- exkl. MwSt. = € 768,- inkl. MwSt.
Veranstalter:
ZAP Wien
Zentrum für angewandte Psychotraumatologie

1140 Wien, Penzinger Straße 52/7Karte
Tel & Fax: (01) 892 03 92
Fax: (01) 892 03 92 13
office@zap-wien.at
www.zap-wien.at






Weitere Veranstaltungen ...


› vom Veranstalter ZAP Wien (1)


Sie sind hier: Veranstaltungen

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at