Suchmenü einblenden

Nützliche Links


Einträge 1-15 von 72

„Gesund aus der Krise“: Psychosoziale Unterstützung für belastete junge Menschen

Psychische Symptome (wie z.B. Angst-, Schlaf-, oder Konzentrationsstörungen) haben vor allem bei jungen Menschen in Österreich seit Beginn der Covid-19-Pandemie überhandgenommen. Die Aktion "Gesund aus der Krise“ bietet Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsene (bis inklusive 21 Jahre) österreichweit, niederschwellig und ohne lange Wartezeiten psychosoziale Unterstützung.

Ziel des Förderprojektes des Bundes „Gesund aus der Krise“ ist, die psychosoziale Versorgung niederschwellig und ohne lange Wartezeiten anzubieten. Dazu wurde die Serviceline 0800 800 122 als zentrale Anlaufstelle eingerichtet, die an geeignete Beratungs- und Behandlungsstellen weiter verweist. Anmeldungen erfolgen telefonisch oder über ein Online-Formular auf der Website.

Die Aktion wird in Zusammenarbeit des Berufsverband Österreichischer Psychologinnen und Psychologen (BÖP), dem österreichischen Bundesverband für Psychotherapie (ÖBVP) und der Österreichischen Bundesregierung realisiert.

gesundausderkrise.at

Arbeitsvereinigung der Sozialhilfe Kärntens - AVS

Die Arbeitsvereinigung der Sozialhilfe Kärntens hat die Aufgabe, durch den Betrieb von Beratungs-, Therapie-, Förder-, Pflege- und sonstigen Hilfseinrichtungen, sowie durch entsprechende Öffentlichkeitsarbeit auf dem Gebiet der Mindestsicherung, der Behindertenhilfe, der Kinder- und Jugendhilfe, der Kinderbetreuung und des Gesundheitswesens, an der Umsetzung der Sozial-, Gesundheits-, und Bildungspolitik des Landes Kärnten aktiv mitzuwirken.
www.avs-sozial.at

Beratungsstelle für Kinder und Jugendliche mit Fluchthintergrund an Wiener Schulen

www.bildung-wien.gv.at/service/beratungsservice/Beratungsste...

Bewegen mit Oscar

"Aufgrund der momentanen Krisensituation in Österreich, in der Kindergärten und Schulen geschlossen sind, ist es wichtig, Alternativen zu finden, um für die Gesundheit der Kinder Vorsorge zu treffen. Da in praktisch allen neuropädiatrischen Einrichtungen mit ambulanter Versorgung die regelmäßige Therapie in allen Bereichen zur Zeit ausgesetzt ist, soll diese Internet-Plattform die Möglichkeit für Anleitungen zur Förderung des kindlichen Wohlbefindens bieten. bewegenmitoscar.at bietet eine Fülle von Ideen mit Informationen, Tipps und Videoanleitungen für den Alltag mit Ihrem besonderen Kind.

Eltern können sich auf bewegenmitoscar.at Lagerungsmöglichkeiten und Handgriffe für die Alltagsbewältigung wieder in Erinnerung rufen oder neue Spielideen sowie auch Tipps zur Sprachförderung und Nahrungsaufnahme kostenlos downloaden. Die betroffenen Familien bekommen in Absprache mit ihrer Therapeutin/ihrem Therapeuten Unterstützung und Begleitung, die für ihr Kind geeignet sind."

www.bewegenmitoscar.at

Bundesverband Österreichischer Kinderschutzzentren

Die Ziele des Bundesverbands

- Sensibilisierung der Öffentlichkeit für die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen und Themen des Kinderschutzes
- Gemeinsame Weiterentwicklung der Qualität und der fachlichen Standards der Kinderschutzarbeit in den Kinderschutzzentren in Österreich
- Interessensvertretung in politischen Gremien bei kinderschutzrelevanten Themen
- Die Sicherung einer nachhaltigen Finanzierung der Kinderschutzzentren in Österreich

www.oe-kinderschutzzentren.at

Corona-Schutzimpfung - Impfservice Wien

Infos zu Anmeldung, Impfung ohne Anmeldung in Impfboxen und Auffrischungsrechner.
Eine Registrierung oder Terminbuchung ist alternativ auch telefonisch unter der kostenlosen Nummer 1450 möglich.

impfservice.wien/corona

die Boje - Ambulatorium für Kinder und Jugendliche in Krisensituationen

Die Boje ist ein Team qualifizierter und erfahrener Fachleute, bei dem die Opfer traumatischer Ereignisse auf ambulanter Basis die notwendige Akutbetreuung erhalten.
www.die-boje.at

Eltern-Kind-Zentrum Mödling

Das Eltern-Kind-Zentrum Mödling versteht sich als wichtige Drehscheibe für Institutionen in der Region rund um Familien- und Frauenfragen, Kinderbetreuungseinrichtungen, Psychologische-, Psychiatrische- und Sonderpädagogische Einrichtungen, die Einrichtungen vom Thermenklinikum Mödling, Mobile Krankenschwestern, Ergotherapeuten, kinderfreundliche ÄrztInnen, Drogenproblematik, familienfreundliche Einrichtungen und Geschäfte, gesunde Ernährung, Bewegungstherapien und sportliche Aktivitäten, u.v.m.
www.ekiz-moedling.at

EU-Initiative Saferinternet.at

Saferinternet.at unterstützt vor allem Kinder, Jugendliche, Eltern und Lehrende beim sicheren, kompetenten und verantwortungsvollen Umgang mit digitalen Medien.
www.saferinternet.at

fit & strong: better together

Begleitend zur Awareness-Kampagne fit & strong: better together der ÖGK bietet die Seite weiterführende Informationen und Infos zu Hilfsangeboten für Kinder und Jugendliche an. Zahlreiche Organisationen wie Rat auf Draht, sprungbrett für Mädchen, COURAGE, die möwe, bOJA/offene Jugendarbeit und der Verein Multikulturelles Netzwerk, außerschulische Kinder- und Jugendarbeit am Neubau unterstützen die Kampagne und bieten Betroffenen Hilfe an.
www.fit-and-strong.at

fit4SCHOOL - Schulpsychotherapie

Das Konzept von fit4SCHOOL sieht vor, durch eine verstärkte Kooperation zwischen Schulen und Psychotherapeut:innen sowie allen Stakeholdern der Schule (Schüler:innen, Eltern, Lehrer:innen) möglichst niederschwelligen und kostenlosen Zugang zu psychotherapeutischer Beratung zu ermöglichen.
www.psychotherapie.at/oebvp/arbeitsbereiche/schulpsychothera...

Frauenhelpline gegen Gewalt

Kostenlose telefonische Erst- und Krisenberatung für Frauen*, Kinder und Jugendliche, die von Gewalt betrof­fen sind

-> Frauen* jeder Herkunft, sexueller Orientierung, Religion und in allen Lebenssituationen
-> Anonyme und vertrauliche Beratung
-> Muttersprachliche Beratung in Arabisch, Bosnisch-Kroatisch-Serbisch, Englisch, Rumänisch, Spanisch, Türkisch und Dari-Farsi
-> Erreichbarkeit von 0 – 24 Uhr an 365 Tagen im Jahr, kostenlos
-> Rasche Hilfe in Akutsituationen
-> Klärung der aktuellen Situation, Entlastung und Orientierungshilfe
-> Psychosoziale Krisenberatung
-> Information über rechtliche und soziale Fragen in Zusammenhang mit Gewalt an Frauen* und Kindern
-> Gezielte Weitervermittlung an regionale Frauenschutzeinrichtungen und Beratungs­stellen
-> Information über weiterführende Beratungs- und Unterstützungsangebote in ganz Österreich

www.frauenhelpline.at

Frauenhelpline gegen Gewalt für gehörlose Frauen

Die Helpline-Mitarbeiterinnen bieten kostenlose telefonische Erst- und Krisenberatung für Frauen, Migrantinnen, Kinder und Jugendliche, die von Gewalt betroffen sind.

-> Anonyme und vertrauliche Beratung
-> Rasche Hilfe in Notsituationen
-> Klärung der aktuellen Situation, Entlastung und Orientierungshilfe
-> Psychosoziale Krisenberatung
-> Information über rechtliche und soziale Fragen in -> Zusammenhang mit Gewalt an Frauen, Migrantinnen und Kindern
-> Gezielte Weitervermittlung an regionale Frauenschutzeinrichtungen und Beratungsstellen
->Information über weiterführende Beratungs- und Unterstützungsangebote in ganz Österreich

in Zusammenarbeit mit der ÖGS (Öster. Gebärdensprache mit Unterstützung des RealyService)

www.oegsbarrierefrei.at/frauenhelpline/

Frühe Hilfen

"Unter "Frühen Hilfen" verstehen wir ein Gesamtkonzept von Maßnahmen zur Gesundheitsförderung bzw. gezielten Frühintervention in Schwangerschaft und früher Kindheit, das die Ressourcen und Belastungen von Familien in spezifischen Lebenslagen berücksichtigt.

Ein zentrales Element von Frühen Hilfen ist die bereichs- und berufsgruppenübergreifende Vernetzung von vielfältigen Ansätzen, Angeboten, Strukturen und Akteur/inn/en in allen relevanten Politik- und Praxisfeldern [...]

„Frühe Hilfen“ zielen darauf ab, Entwicklungsmöglichkeiten und Gesundheitschancen von Kindern und Eltern in Familie und Gesellschaft frühzeitig und nachhaltig zu verbessern. Neben alltagspraktischer Unterstützung wollen „Frühe Hilfen“ insbesondere einen Beitrag zur Förderung der Elternkompetenzen von (werdenden) Müttern und Vätern leisten. Sie zielen des Weiteren auf eine Verhinderung bzw. Reduktion von Entwicklungsstörungen, -verzögerungen und Krankheiten. Damit tragen sie maßgeblich zum gesunden Aufwachsen von Kindern bei und sichern deren Rechte auf Schutz, Förderung und Teilhabe."

www.fruehehilfen.at

Frühe Hilfen NÖ Süd

Familienbegleitung hilft
- In der Schwangerschaft unerwartete Veränderungen auftreten
- Keine Hilfestellung aus der Familie möglich ist
- Das Kind mehr Aufmerksamkeit braucht
- Geldsorgen vorhanden sind
- Es einem Familienmitglied psychisch schlecht geht
- Das tägliche Zusammenleben in der Familie schwierig ist

argef.at/portfolio/fruehe-hilfen

Einträge 1-15 von 72


Sie sind hier: LinksNützliche Links

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung